Plasmalifting PRP ist ein maximal natürliches Verfahren zur Verjüngung und Straffung des Gesichtes. Bei diesem Verfahren wird ein Mechanismus angewendet, welches die Fibroblasten mit Hilfe Körpereigener Thrombozyten des Patienten aktiviert und die Wiederherstellung des Depo der jungen Hautzellen ermöglicht.

Plasmalifting kann bei jedermann ohne Altersbegrenzung durchgeführt werden. Mit Hilfe von Plasmalifting wird den Hautzellen schnell und effektiv jugendliche Aktivität und die Fähigkeit verliehen, Collagensynthese und Hyaluronsäure wiederherstellen zu können. Das Ergebnis solcher Behandlung ist die Faltenglättung und Verlangsamung des Alterungsprozesses der Haut.

Der sichtbare klinische Effekt der Verbesserung der Hautelastizität lässt sich sofort nach der ersten Behandlung beobachten. Bei weiteren Behandlungen wird die aufhellende und glänzende Wirkung der Haut sichtbarer, das Maximum wird nach der 3. Behandlung erreicht. Mit Hilfe von Plasmalifting erzieltes Ergebnis hält etwa ein Jahr.

Plasmalifting ist absolut sicher, wenn von Fachärzten durchgeführt wird. Es ruft keine allergischen Reaktionen hervor und hat keine Nebenwirkungen. Die Behandlung dauert etwa 1 Stunde, von der Blutentnahme bis zur Anwendung des fertigen PRP-Präparates.