Litauen – Reise in die Mitte Europas!

„Litauen heißt das Land, das mein ganzes Sinnen und Fühlen beherrscht. Kommen Sie, ich will Ihnen helfen, es zu entdecken. Ich begleite Sie in ein fernes, nebliges, zärtliches, leises Land. Lassen Sie uns die Flügel ausbreiten und über eine Landschaft fliegen, wo uns der Duft von Wasserlilien und die modrige Luft der Wälder umgibt. Das ist Litauen.“

Oscar Miłosz (1877- 1939). Französisch-Litauischer Dichter und Diplomat

Wer für eine Behandlung nach Vilnius reist, sollte auch unbedingt die faszinierende Stadt Vilnius aber auch das Land, die Kultur und die Natur kennenlernen.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie einige Informationen über Litauen sowie Vorschläge von Ausflügen bis hin zum Urlaub am Meer zusammengestellt. Gern organisieren wir aber auch eine andere Tour für Sie. Sagen Sie uns einfach, was Sie interessiert.

Litauen ist ein Staat in Nordeuropa und der südlichste der drei baltischen Staaten. Es grenzt im Westen an die Ostsee und hat gemeinsame Grenzen mit Lettland, Weißrussland, Polen und der russischen Oblast Kaliningrad.

Seit dem 01. Mai 2004 ist Litauen Mitglied der Europäischen Union und seit dem 1. Januar 2015 Mitglied der Eurozone.

Cathedral square seen from Gediminas Avenue, the main street of Vilnius, Lithuania, a popular shopping and dining location

Gediminas-Prospekt, Hauptstraße in Vilinius

Alle unsere Partnerkliniken befinden sich in der Hauptstadt Vilnius. Da Litauen flächenmäßig kleines Land ist (65.300 km²) können Sie in wenigen Stunden jeden Punkt in Litauen erreichen.

Immer mehr Touristen erkennen die Schönheit des südlichsten Baltenlandes. Litauen ist vergleichsweise klein, doch Sie werden staunen, was man hier alles besuchen und besichtigen kann.

Dünen in der Kurischen Nehrung

Kaunas und Vilnius faszinieren mit Kultur, Geschichte und einer riesigen Altstadt, die mit ihren Cafès und Restaurants südliches Flair und Lebensfreude verbreitet. In Klaipeda erinnert noch viel an die Zeit, als die Stadt noch Memel hieß.

Die Kurische Nehrung mit ihren hohen Wanderdünen bietet beschaulichen Urlaub in der Natur zwischen Ostsee und Kurischem Haff, zwischen Elchen und Kiefernwäldern. Das Gegenteil kann man in Palanga finden, dem Ostseebad Litauens. Hier herrscht Trubel und Unterhaltung, die schönen Strände sind voll.

Neben der vielfältigen Natur und kulturreichen Städten ist Litauen für ihre Kurorte und Leckereien bekannt.

Bernstein Therapie

Bernsteintherapie

Die litauischen Kurorte und modernen SPA-Zentren beeindrucken mit ihrer Fülle an hervorragenden Wellness-Angeboten. Hier kann man neue Kraft in der Natur schöpfen, frische Luft atmen, die besondere Aufmerksamkeit der SPA-Mitarbeiter genießen, sich bei Massagen, Mineralwasser- oder Heilschlammkuren, mit einer Honig-Maske oder bei der einzigartigen Bernsteintherapie entspannen.

Viele litauische Märchen enden mit dem Satz: „Drei Tage habe ich gegessen und getrunken, dass mir den Speichel durch den Bart rann…“

Potato dumplings with sour cream on a rustic background. Zeppelins - the Lithuanian national dish, Selective focus

Cepelinai, litauisches Nationalgericht

Litauen hat viele Köstlichkeiten zu bieten. Echte Klassiker sind Roggenbrot und Weißkäse. Aber Sie sollten auch Šaltibarščiai (kalte Rote-Beete-Suppe), Pfannkuchen oder geräucherte Schweineohren probieren. Nicht zu vergessen Cepelinai – mit Hackfleisch, Quark oder Pilzen gefüllte Knödel aus geriebenen Kartoffeln. Ebenfalls eine Sünde wert: geräucherter oder gepökelter Speck.

Zu den traditionellen Getränken der Litauer zählen Honigwein und Kräuterlikör, auch Apfel- und Beerenweine werden in Litauen hergestellt. Und Litauen ist berühmt für seine Bierbrauer! Hell oder dunkel, naturtrüb oder mit Honig gebraut, hier wird man jedem Geschmack gerecht.

Erleben Sie die Vielfalt Litauens!